25.02.2018

von JD-B° RB

Kein Kratzen und kein Frieren mehr

Standheizungen komfortabler per App bedienen und das Auto von Eis befreien

Während andere noch kratzen müssen, wärmt die Standheizung das Auto schon mal bequem vor

Eiskalte Finger beim Abkehren von Schnee und beim Eiskratzen: Solche lästigen Nebenwirkungen des Winters können sich Kraftfahrzeugbesitzer ersparen. Während andere draußen ihre Zeit damit verbringen, ihr Fahrzeug fahrbereit zu machen, können Pkw-Besitzer mit Standheizung den Tag ruhiger angehen lassen und sich noch eine Tasse Kaffee gönnen. Denn die Standheizung lässt Schnee und Eis rechtzeitig vor Fahrtantritt schmelzen und sorgt für ein angenehmes Ambiente im Fahrzeug. So ist man schneller fahrbereit und hat direkt einen vollen Rundumblick - vereiste und beschlagene Scheiben gibt es nicht mehr. Und dicke Daunenjacken, die beim Fahren behindern könnten, kommen einfach in den Kofferraum, bis sie wieder gebraucht werden. Das ist nicht nur komfortabler, sondern auch sicherer, da der Gurt ohne Jacke enger am Körper anliegt und besser schützt.

Komforttemperaturen im Auto jederzeit per App

Bisher musste man die praktischen Standheizungen noch am Vorabend programmieren oder auf kurze Distanz über Fernbedienungen steuern, um am nächsten Morgen ein angenehm temperiertes, eisfreies Fahrzeug vorzufinden. Heute kann man die nützlichen Winterhelfer auch ganz smart von zu Hause auf dem Sofa, vom Büro und von jedem anderen Ort mit Internetverbindung aus bedienen. Dafür muss lediglich das EasyStart Web Empfangsteil von Eberspächer eingebaut und die gleichnamige App heruntergeladen werden. Diese gibt es im Google Play Store für Android-Smartphones und im App Store für iOS-Geräte. Mit der App haben bis zu fünf Benutzer Zugriff auf die Standheizung - so können beispielsweise auch der Partner oder erwachsene Kinder das Auto einfach vorwärmen.

Ferndiagnose für reibungslose Funktion

Der Einbau einer Standheizung erfolgt über eine Fachwerkstatt, mehr Infos und Adressen gibt es unter www.eberspaecher-standheizung.com. Standheizungen sind wartungsfrei. Sollte doch einmal etwas überprüft werden müssen, kann die Werkstatt nach Freigabe des Fahrzeugbesitzers mit minimalem Aufwand über die App eine Ferndiagnose durchführen.

Passend zum Thema

Schnee- und Eisglätte den Kampf ansagen: Feuchtsalz als weltweiter Standard

Stiftung Warentest. Tachobetrug: Wie Käufer Betrügern auf die Schliche kommen

Moderne Fahrzeug-Elektronik hilft zwar dabei, Unfälle zu vermeiden oder zu verhindern. Die diversen Assistenten ersetzen aber nicht die Zuständigkeit und Kompetenz des Fahrers – gerade auch, was das Bremsen angeht. Das muss nämlich geübt werden, so der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR)

Mehr aus der Rubrik

Schnell und ohne viel Aufwand Träume erfüllen

Das eigene Auto vermieten – Gut für Geldbeutel, Umwelt und die Nachbarschaft

Wasser auf der Fahrbahn oft tiefer als gedacht

Teilen: